Produkte

SpamSieve (Box): 25,00 Euro

 

Systemanforderungen:

  • Mac OS X 10.6
  • Mac OS X 10.7
  • Mac OS X 10.8 / Mac OS X 10.9 / Mac OS X 10.10 / Mac OS X 10.11
  • 233MHz G3
  • 16MB HD
  • 128MB RAM
Eines der folgenden E-Mail-Programme:
  • Apple Mail aus Mac OS X 10.5 oder neuer
  • Emailer 2.0v3
  • Entourage v.X (2001) oder neuer
  • Eudora 5.x oder 6.x
  • GyazMail 1.2.0 oder neuer
  • Mailsmith 2.2
  • Outlook Express 5.0 oder neuer
  • PowerMail 4.0 oder neuer
  • Thunderbird 1.5.0.9 oder 2.x. Thunderbird 3.x wird nicht unterstützt

News

09.12.2015:

SpamSieve neue Version 2.9.23

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9.23 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen:
- Works with Apple Mail under Mac OS X 10.11.2. It's easiest if you update to SpamSieve 2.9.23 before updating to 10.11.2. In any case, if you don't see the SpamSieve commands in Apple Mail's Message menu, be sure to choose "Install Apple Mail Plug-In" from the SpamSieve menu. Otherwise, with the SpamSieve plug-in not installed, Mail will move good messages to the spam mailbox without consulting SpamSieve.
- Made a variety of changes to work around a bug in Mac OS X 10.11 in which (in rares cases) the system would start to launch SpamSieve but not load any of its code, leaving it stuck in a partially launched state. This would particularly happen if Mail itself was auto-launched by the system after your Mac booted. This could lead to Apple Mail hanging (while waiting for SpamSieve), spam messages left in the inbox (because the Mail plug-in was forced to assume they were good), and high Mail memory use. SpamSieve's launch agent now tries to detect this situation and quit the stuck SpamSieve process, allowing it to relaunch normally. If this is unsuccessful, the Mail plug-in will report an error explaining what is going on and how you can manually fix it.
- The "Apple Mail - Server Junk Mailbox" script can now move the spams to per-account spam mailboxes, has better error reporting, and has an option to enable debug logging.
- The "Apple Mail - SaneBox" script now has an option to enable debug logging.
- Made some improvements to the statistics database to be more resilient to errors and also report them better.
- SpamSieve is better at handling errors if it gets disconnected from Apple Mail in the middle of processing a message.
- SpamSieve will no longer try to use Apple Mail's "background activity count" scripting property on Mac OS X 10.11 because it's known to be broken. This will reduce unnecessary error logging to Console.
- SpamSieve no longer creates an "App Store Receipts" folder, since it would always be empty.
- Updated code for Xcode 7.1.
- Fixed the size of the distribution disk image window.
- Worked around a Finder bug that could cause the disk image's icons to be misaligned if the "AppleShowAllFiles" option was enabled.


18.09.2014:

SpamSieve neue Version 2.9.16

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9.16 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen:
- Works with Apple Mail under Mac OS X 10.9.5. It's easiest if you update to SpamSieve 2.9.16 before updating to Mac OS X 10.9.5. In any case, if you don't see the SpamSieve commands in Apple Mail's Message menu, be sure to choose Install Apple Mail Plug-In from the SpamSieve menu. Otherwise, with the SpamSieve plug-in not installed, Mail will move good messages to the spam mailbox without consulting SpamSieve.
- Improved compatibility with pre-release versions of Mac OS X 10.10 Yosemite.
- Made various changes to improve SpamSieve's filtering accuracy.
- Updated the Outlook and Entourage scripts for compatibility with the upcoming Mac OS X 10.0. If you're using one of those mail clients, you should update the scripts by choosing Install Outlook Scripts or Install Entourage Scripts from the SpamSieve menu.
- Updated the Apple Mail - Discard Spam, Apple Mail - Move If Spam, Apple Mail - Remote Training, Apple Mail - Save Spam, and PowerMail - Uncertain Spam Condition scripts to work around a bug in the upcoming Mac OS X 10.10. If you are using these scripts, you will need to download and install fresh copies of them.
- Updated the Apple Mail - Remote Training, Apple Mail - SaneBox, and Apple Mail - Server Junk Mailbox scripts to work around a problem with duplicate messages created from deleted messages that Mail had not expunged. If you are using these scripts, you will need to download and install fresh copies of them.
- Added a new method of hiding SpamSieve's Dock icon that doesn't require editing the Info.plist file. For more information, see the How can I hide SpamSieve's Dock icon? section of the manual.
- Added the Faster Apple Mail Training, Why don't I see the SpamSieve commands in Apple Mail's Message menu?, and Recommended Apple Mail Customizations (Mac OS X 10.8 and Earlier) sections of the manual.
- Improved the Automatically Deleting Old Spam Messages, Changing the Name of the Spam Mailbox sections, Show Blocklist, Show Whitelist, Requirements, Correct All Mistakes, Separate Spam Mailboxes for Each Account, Use Mac OS X Address Book, Redirecting Good Messages to Another Account, Apple Mail Customization, How should I configure the junk filter on my mail server?, Updating From a Previous Version, and Uninstalling SpamSieve sections of the manual.
- SpamSieve is better at repairing folder ownership and permissions.
- SpamSieve is better able to recover from errors when creating temporary folders.
- Made lots of code modernizations.
- By default, training a message as good in Apple Mail no longer clears its colored flags. This can be adjusted using the AppleMailTrainGoodClearFlags option in the esoteric preferences.
- Esoteric preferences links are now directly clickable in the Apple Help and PDF manual.
- Worked around a problem where Apple Mail could hang at launch if MailTags was installed.
- Removed spurious warnings about extra Apple Mail preferences files.
- Improved error reporting when SpamSieve can't connect to the update server.
- Removed the Option-key workaround to have SpamSieve try to update the Apple Mail plug-in's Info.plist file (based on installed version of Mail) because it's no longer effective.
- Fixed a bug reporting an error from running a compiled AppleScript.
- Improved the crash reporter.
- Fixed a crash when reporting file errors.

11.11.2013:

SpamSieve neue Version 2.9.11

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9.11 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
- Works with the "Mail Update for Mavericks 1.0".
- Added a workaround for some rare cases where SpamSieve's commands were not showing in Apple Mail's **Message** menu.
- Updated the "Apple Mail - Discard Spam" script.
- Added some defensive coding to protect against a bug in "_NSDispatchData" that could cause a crash on Mavericks.
- Made various updates and improvements to the manual.


13.09.2013:

SpamSieve neue Version 2.9.8

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9.8 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
- SpamSieve is now compatible with Mac OS X 10.8.5.
- Made various changes to improve SpamSieve's filtering accuracy.
- The **Train as Good** command in Apple Mail now considers the message's CC recipients when determining the proper account inbox.
- The installer is better at working around incorrect Apple Mail folder permissions.
- Improved the Why is SpamSieve not catching my spam?", "Open Log", "Setting Up Outlook", "SpamSieve and Multiple Macs", and various other sections of the manual.
- The AppleScript for "Setting Up a Spam Filtering Drone" runs faster now.
- Automatic software updates no longer fail if "Hazel is set to move files in the "Downloads" folder.
- The **Help** menu now includes direct links to important sections of the manual.
- Removed unused code from the Apple Mail plug-in.

03.05.2013:

SpamSieve neue Version 2.9.7

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9.7 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen:
- Improved compatibility with pre-release versions of Mac OS X.
- Made various changes to improve SpamSieve's filtering accuracy.
- SpamSieve no longer links against AppleScriptKit. This removes some GUI scripting functionality (which is now largely available by other means) but works around an OS bug that could prevent SpamSieve from launching.
- Worked around a bug in Apple Mail's iCloud rule syncing.
- SpamSieve is better at moving trained messages when Outlook has lost track of the special Junk E-mail folder.
- Fixed a problem where Apple Mail couldn't communicate with SpamSieve when the file permissions were incorrect.
- Fixed a bug where SpamSieve couldn't load any addresses from Outlook if it reported an error while getting the e-mail address of a contact.
- Fixed a bug editing counts in the Corpus window (due to suspected 64-bit OS bug).
- Added more checks that the folders SpamSieve relies upon have the proper permissions.
- Improved error reporting for Apple Mail, Growl, and more.
- Improved handling of file permissions errors.
- The Apple Mail drone script now sets the junk status.
- Wrote a script that allows SpamSieve to filter messages (in Apple Mail) that have been organized by SaneBox.
- Improved the Japanese localization.
- SpamSieve now requires Mac OS X 10.5 or later.

20.12.2012:

SpamSieve neue Version 2.9.6

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9.6 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen:
- Worked around a bug in Mac OS X 10.8.2 that could cause spam operations in Postbox to be very slow. If you're using Postbox, you can update your SpamSieve plug-in by following steps 1 through 6 in the "Setting Up Postbox" section of the manual.
- Made various changes to improve SpamSieve's filtering accuracy.
- SpamSieve now understands that "@icloud.com", "@me.com", and "@mac.com" are equivalent, so it's better that finding the proper inbox in Apple Mail when you train a message as good. (For non-Apple IMAP and POP mail accounts, you can define aliases manually, as before. Go to the **Accounts** tab of Mail's preferences and enter all the addresses--separated by commas--in the **Email Address** field.)
- Customers have reported that Sync Services does not work reliably on Mac OS X 10.8 Mountain Lion. Thus, rather than having Outlook use Sync Services to sync its contacts with the system address book, SpamSieve now offers a feature to load the Outlook address book directly. (This ensures that SpamSieve doesn't mark messages from people in your address book as spam.) Outlook users are encouraged to make sure that "Use Entourage/Outlook address book" is checked in SpamSieve's preferences and to click the **Load** button. For more information, see the "Use Entourage/Outlook address book" section of the manual.
- SpamSieve is now better able to handle invalid data received from a mail program.
- When "Using a Spam Mailbox on the Server", SpamSieve is better at handling errors from Mail that could cause a trained spam message to go to the local spam mailbox instead.
- Training a message as good in Apple Mail now removes any flags, in case you were using "Spam Message Colors in Apple Mail".
- Added "How should I configure the junk filter on my mail server?" to the FAQ.
- The "Automatically Deleting Old Spam Messages" section of the manual now includes instructions for Outlook.
- Worked around various file permissions problems that could prevent training in Apple Mail from working.
- Worked around a bug in Migration Assistant that could prevent SpamSieve from working properly with Apple Mail.
- The plug-in and scripts installers are better able to handle non-standard folder structures.
- Fixed a bug where SpamSieve was unable to see the contents of certain malformed messages, leading to poor filtering accuracy.
- Fixed a bug where sometimes setting the date in the **Statistics** window didn't work when SpamSieve was running in 64-bit mode.
- Fixed a regression where where messages trained as good in Apple Mail didn't move back to the inbox if you were using a local spam mailbox and no inbox matched the message's recipients.
- Made various improvements to the manual.

24.09.2012:

SpamSieve neue Version 2.9.5

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9.5 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen:
- Updated the Apple Mail plug-in to work with "Security Update 2012-004 (Snow Leopard)" for Mac OS X 10.6.8. If, after installing this update, you don't see the SpamSieve commands in Mail's **Message** menu, it may be necessary to go to the **SpamSieve** menu and choose **Install Apple Mail Plug-In**.
- The AppleScripts for controlling the Griffin PowerMate seem to trigger a crashing bug in OS X 10.8 Mountain Lion. Thus, SpamSieve's "Flash PowerMate" option has been turned off. You can try re-enabling it in the preferences if desired.
- When training a message as good from Apple Mail, SpamSieve is better at figuring out which account it came from.
- Worked around problems on some Macs that could prevent SpamSieve from receiving training commands from Apple Mail on OS X 10.8 Mountain Lion.
- "Import Blocklist Regex Rules" is a sample AppleScript that shows how to create blocklist rules using the contents of a text file.
- Made various improvements to the manual.

06.09.2012:

SpamSieve neue Version 2.9.4

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9.4 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen:
- Made various changes to improve SpamSieve's filtering accuracy.
- Revised and expanded the Frequently Asked Questions to make it easier for people to find, fix, and report problems.
- Fixed a problem where SpamSieve could crash when processing messages from Apple Mail on OS X 10.8, particularly after the Mac had awakened from sleep.
- Worked around an issue on OS X 10.8 that could cause training SpamSieve from Apple Mail to be very slow.
- The **Train as Good** command in Outlook will now move messages from the trash back to the inbox.
- Made various updates to the manual for OS X 10.8 Mountain Lion, for example clarifying that SpamSieve works (via Apple Mail) during a "Power Nap.
- Worked around a problem where Apple Mail couldn't communicate with SpamSieve if the "/etc/hosts" file was damaged.
- Improved the error reporting when SpamSieve detects that one of its files is damaged.
- Added defensive coding to try to track down a notification icon problem when running in French.
- You can now set the "MJTSoundLoadFromApps" default to false if you want to prevent SpamSieve from looking for notification sounds installed by other applications, e.g. to prevent mounting an encrypted "Microsoft User Data" folder.
- Fixed a bug handling errors if a software update failed; if it succeeded, the ".dmg" file is now deleted to reduce clutter.
- After purchasing, SpamSieve used to show your user image to indicate that it had been successfully personalized. It now shows a generic checkmark to avoid prompting you for Contacts access on OS X 10.8.
- Added an icon for the crash reporter, since it's now displayed under OS X 10.8.
- Fixed a bug where Apple Mail on Mac OS X 10.5 would log (harmless) errors about "_NSAutoreleaseNoPool".
- Fixed a bug where the Apple Mail plug-in sometimes logged confusing error messages about not being able to launch SpamSieve even though it was already launched.
- Fixed a bug where the Apple Mail plug-in reported the wrong installation path in an error message when running on OS X 10.8.

20.07.2012:

SpamSieve neue Version 2.9.3

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9.3 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen:
- Added support for the forthcoming Mac OS X 10.7.5.
- Fixed a bug that could prevent SpamSieve from auto-launching on the forthcoming OS X 10.8.
- SpamSieve is now able to recover from certain unexpected system errors on OS X 10.8.
- Fixed a layout bug in the German-localized **Statistics** window.
- Improved the "Automatically Deleting Old Spam Messages" instructions.
- SpamSieve now tells the system that it can use the integrated GPU, which should reduce battery use on newer MacBook Pros.
- SpamSieve's disk image background is now displayed at Retina quality on eligible Macs running Mac OS X 10.7 or 10.8. (On Mac OS X 10.6, due to an OS bug, it will incorrectly display at double size.)
- Fixed a regression where SpamSieve's disk image icon didn't display properly.

06.07.2012:

SpamSieve neue Version 2.9.2

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9.2 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
- Improved compatibility with the forthcoming OS X 10.8 Mountain Lion.
- The recommended condition for the Apple Mail rule is now Every Message rather than Message Type Is Mail. SpamSieve will auto-update your rules at launch on Mac OS X 10.7 if Mail is running.
- SpamSieve is better at detecting a certain type of tricky spam message.
- Worked around an OS bug that prevented SpamSieve from properly analyzing some message attachments.
- False negative files now have the .eml extension so that they work with Quick Look, etc.
- The Setting Up a Spam Filtering Drone section of the manual has been updated with simpler instructions for Apple Mail and new instructions for setting up a drone using Microsoft Outlook 2011.
- Added the Using a Spam Mailbox on the Server section of the manual (for Apple Mail).
- Updated various graphics for retina displays.
If the Apple Mail plug-in cannot be installed due to a folder ownership problem, - SpamSieve will now ask for an administrator password to try to fix the folder for you.
- Reverted to version 1.2.3 of the Growl SDK to avoid problems with high CPU usage, internal errors, and crashes.
- Improved SpamSieve's reporting of unexpected errors as well as script errors from Apple Mail.
- SpamSieve no longer responds at all to certain invalid commands. This should work around an OS bug that could lead to crashes.
- The crash reporter can now make recommendations for you based on the contents of the crash log.
- Added a link to the forum in the Help menu.

04.04.2012:

SpamSieve neue Version 2.9

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.9 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen:
- Unterstützung für kommende Versionen von Mac OS X hinzugefügt.
- Verbesserung der Filtergenauigkeit von SpamSieve.
- SpamSieve unterstützt durch ein Developer ID-Zertifikat Apples Gatekeeper Technologie.
- SpamSieve kann nun Exchange-Emails besser in Apple Mail den korrekten Postfächern zuordnen.
- Die Verarbeitung ankommender Nachrichten mit Outlook wurde verbessert. Um von der Effizienzsteigerung zu profitieren, installieren Sie die "Outlook Scripts" aus dem "SpamSieve"-Menü.
- Falls Sie die Einstellung "Unerwünschte Emails nicht lokal ablegen" gewählt haben, wird SpamSieve nun probieren diese auf den selben Server-Account zu verschieben.
- Unterstützung für das Apple Mail Notification-Tool Herald (ab Version 2.1.2. oder später)
- Der "score"-Skriptbefehl hat einen neuen "auto training" Parameter, der in Einzelfällen Einstellungen außer Kraft setzen kann. Dies kann sinnvoll sein, wenn Sie ein AppleScript schreiben, das bereits klassifizierte Mails überprüft, bei denen keine Veränderung vorgenommen werden soll, sondern lediglich die Klassifizierung seitens SpamSieve ausgegeben werden soll.
- Die beigepackte AppleScripts wurden für bessere Wartung vereinfacht.
- Wenn Apple Mail SpamSieve leere Daten für eine Mitteilung weitergibt, wird die Mitteilung als erwünscht klassifiziert und nicht von SpamSieve analysiert.
- Unterstützung für Growl (ab Mac OS X 10.7 oder später)
- SpamSieve kann nun besser mit Datenzugriff-Fehlern umgehen.
- SpamSieve kann nun besser mit Fehlern durch Helfer-Programme umgehen.
- Auch wenn das Programmpaket defekt ist, kann SpamSieve weiter funktionieren.
- Die Option "AddStandardRules" ermöglicht es eigene Filterlisten zu erzeugen.
- Es wurde ein Fehler beseitigt, der die Filtergenauigkeit bei Nachrichten mit Dateianhängen reduziert.
- Verschiedene Verbesserungen in der Dokumentation und der deutschen Lokalisierung.

06.09.2011:

SpamSieve neue Version 2.8.7

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.8.7 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

07.07.2011:

SpamSieve neue Version 2.8.6

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.8.6 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version, eine kostenlose Demo und weitere Informationen gibt es hier:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
• Verschiedene Anpassungen zur Steigerung der Filter-Genauigkeit von SpamSieve
• Verbesserte Kompatibilität mit Mac OS X 10.7 (Lion)
• Verbesserte Unterstützung für Postbox 2.5
• Aktualisierte Einrichtungsanleitung zu MailMate und den Neuerungen in den Einstellungen von MailMate 1.1.2
• Aktualisierte Einrichtungsanleitung für Outlook im Microsoft Office 2011 Paket (Service Pack 1)
• Aktualisierte Einrichtungsanleitung für PostBox, um sicherzustellen, dass Nachrichten, die als Spam bewertet werden, in den Junk-Ordner oder den Papierkorb verschoben werden
• Behobenes Problem, welches unter einer selten auftretenden Hardwarekombinationen dazu führte, dass SpamSieve nicht startet
• Die Fehleranzeige des Apple Mail Plugins wurde für den Fall verbessert, dass sich das Plugin nicht vollständig laden konnte
• Verbesserungen im Benutzerhandbuch
• Anpassungen der Titel in der Online-Hilfe, um eine höhere Konsistenz zu den Menüeinträgen und den Suchergebnissen zu erhalten

14.10.2010:

SpamSieve neue Version 2.8.4

Application Systems Heidelberg stellt die neue Version 2.8.4 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
• SpamSieve unterstützt nun Microsoft Outlook 2011.
• SpamSieve unterstützt nun Postbox, eine erweiterte Version von Thunderbird.
• Tokenizer von SpamSieve angepasst, um die Filtergenauigkeit zu verbessern.
• Der Befehl "als gut bewerten" wurde für das Verschieben von Nachrichten aus dem Spam-Ordner oder Papierkorb zurück in den Eingang verbessert.
• Einen Fehler behoben, bei dem die Fenster für Sperrliste und Positivliste unter manchen Systemen nicht geöffnet wurden.
• Verbesserungen in den Übersetzungen.

27.05.2010:

SpamSieve neue Version 2.8.2

ASH stellt die neue Version 2.8.2 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
- Verbesserte Kompatibilität mit Vorabversionen von Mac OS X.
- Mehrere Code-Verbesserungen und -Modernisierungen vorgenommen.
- SpamSieve kann nun bestimmte Formen von defekten Corpus-Dateien besser reparieren.
- Layout des Software aktualisieren"-Fensters verbessert.
- Einen Fehler behoben, der beim Verarbeiten von Mails mit einem ungültigen Datums-Header zu einem Absturz führen konnte.
- Ein Problem behoben, bei dem SpamSieve manchmal eine Warnung anzeigte, dass man bereits die aktuelle Version installiert hatte.
- Einen Absturz bei der Softwareaktualisierung behoben.

29.03.2010:

SpamSieve neue Version 2.8.1

Application Systems Heidelberg stellt heute die neue Version 2.8.1 von SpamSieve auch auf Deutsch bereit. Dieses Update des leistungsfähigen Anti-Spam-Tools ist für alle registrierten Anwender von SpamSieve in Version 2 und neuer kostenlos.

Das Update, ausführliche Informationen zu SpamSieve sowie eine kostenlose Demoversion gibt es hier:

http://application-systems.de/spamsieve/

Neuerungen in SpamSieve 2.8.1 in Kürze:
• NEU: Unterstützung Server-seitiger Spam-Mailboxen in Apple Mail
• Benutzerfreundlicheres Training der Filter-Algorithmen von SpamSieve im Zusammenspiel mit Apple Mail und bessere Handhabung mehrerer E-Mail-Accounts.
• Schnellerer automatischer Start von SpamSieve aus Apple Mail heraus; SpamSieve startet jetzt auch als eigenständiges Programm deutlich schneller.
• Zuverlässige Filterung auch in Apple Mail unter Mac OS X 10.6
• Weiter verbesserte Präzision bei der Spam-Erkennung
• Verbesserte Benutzerführung, z.B. werden jetzt neu hinzugefügte Einträge in der Whitelist bzw. der Blockieren-Liste automatisch selektiert.
• Verbessertes Automatisches Update, Kaufen-Funktion und aktualisierte Online-Hilfe
• Weitere Optimierungen und Fehlerbereinigungen

21.10.2009:

SpamSieve neue Version 2.7.7

ASH stellt die neue Version 2.7.7 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
- Verbesserte Kompatibilität mit Vorversionen von Mac OS X.
- Einige Änderungen, um die Filtergenauigkeit zu verbessern.
- Einen Fehler behoben, bei dem der Befehl "Train as Good" in Apple Mail Exchange-Nachrichten nicht zurück in die Mailbox verschob.
- "HTML-Nachrichten sind Spam" ist nun standardmäßig ausgeschaltet, um die Anzahl falscher Positive zu reduzieren.
- Code modernisiert.
- Apple Mail-Skript für das Aussortieren von Spam aktualisiert.

10.09.2009:

SpamSieve neue Version 2.7.6

ASH stellt die neue Version 2.7.6 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
- Verbesserte Kompatibilität mit Vorabversionen von Mac OS X.
- Der Abschnitt im Handbuch "Can I delete spam messages after training SpamSieve with them?" wurde erweitert.
- Einen Fehler in der Anleitung "Setting up a Spam Filtering Drone" behoben.
- Zahleneintrag im Korpus-Fenster verbessert.
- Den Report von unerwarteten Fehlern verbessert.
- Links aktualisiert, die darauf hinweisen, dass Mailsmith nun über Stickshift Software erhältlich ist.
- Eine Konsolenwarnung hinzugefügt, wenn das Apple Mail-Plugin feststellt, dass CTLoader installiert ist.
- Der Crash Reporter funktioniert besser unter Mac OS X 10.6.

30.07.2009:

SpamSieve neue Version 2.7.5

ASH stellt die neue Version 2.7.5 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen:
- Verschiedene Verbesserungen bei der Treffergenauigkeit.
- Ein Problem mit Apple Mail behoben (unter Vorversionen von Mac OS X 10.6), bei dem es zum Einfrieren beim Start kommen konnte, wenn es eine Regel mit Adressbuch-Gruppen gab.
- Online-Dokumentation aktualisiert und erweitert.
- Die Suchfelder sind nun scrollbar.
- Das Apple Mail-Plugin ist nun besser beim Erkennen, wenn das SpamSieve-Docksymbol ausgeblendet ist.
- Ein Problem behoben, bei dem Mail abstürzen konnte, wenn zwei Kopien des SpamSieve-Plugins gleichzeitig installiert waren.
- Einen Fehler behoben, bei dem SpamSieve einfrieren konnte, wenn man eine Whitelist/Blocklist-Regel mit bestimmten regulären Ausdrücken anwendete.
- Der CrashReporter arbeitet nun besser mit Vorabversionen von Mac OS X 10.6 (Snow Leopard).
- Einen Fehler behoben, der verhindern konnte, das SpamSieve gestartet wird.

14.04.2009:

SpamSieve neue Version 2.7.4

ASH stellt die neue Version 2.7.4 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen:
- Verbesserte Kompatibilität mit Vorversionen von Mac OS X 10.6 (Snow Leopard).
- SpamSieve ist nun eher in der Lage, Korpus-Dateien wiederherzustellen, die durch Festplattendefekte zerstört wurden.
- Verbesserte Fehlerbehandlung bei der Entourage-Installation.
- Verbesserte Fehlermeldungen beim Sichern des Korpus.
- Anleitungen fürs Troubleshooting verbessert.
- Ein Problem behoben, bei dem Nachrichten, die in Apple Mail als gut trainiert wurden, in den Posteingang eines deaktivierten Accounts verschoben wurden.
- Einen Fehler behoben, durch den harmlose Fehlermeldungen auf der Konsole protokolliert wurden, wenn System 7-Sounddateien abgespielt wurden.
- Der CrashReporter warnt nun, bevor er einen Report ohne eine E-Mail-Adresse versendet.
- Sie können nun die Eingabetaste drücken, um im CrashReporter den Senden-Knopf auszulösen.

27.01.2009:

SpamSieve neue Version 2.7.3

ASH stellt die neue Version 2.7.3 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
- Englisches Handbuch wurde neu geschrieben und neu strukturiert, um Einrichtung und Fehlerbehebung besser verständlich zu machen.
- Das Fenster **Training-Tipp** durch einen Hinweis ersetzt, der angezeigt wird, wenn der Korpus von SpamSieve leer ist. Das geht einher mit der genaueren Anleitung, dass permanentes Training nur notwendig ist, um Fehler zu beheben.
- Der Entourage-Installer fragt nicht mehr nach, bevor er vorhandene Skript-Dateien ersetzt. Wenn Sie die Skripte modifizieren wollen (was heutzutage selten ist, da es so viele eingebaute Konfigurationsmöglichkeiten gibt), sollten Sie Kopien mit abweichenden Namen verwenden, um zu verhindern, dass SpamSieve diese überschreibt.
- Die empfohlene Entourage-Regel-Einrichtung wurde geändert, um besser unsichere Nachrichten zu behandeln. Der Installer erzeugt nun die Kategorie **Unsicherer Spam**, falls nötig.
- Der Apple Mail-Plugin-Installer wurde etwas stabiler gemacht.
- Ein Problem beim Parsen bestimmter Multipart-Nachrichten umgangen.
- Die eingebauten Blocklist-Regeln für bessere Genauigkeit angepasst.
- Speicherbedarf beim Verarbeiten von Nachrichten-Anhängen reduziert.
- Einen Fehler beim Sortieren in Regeln-Fenstern behoben.
- Einen Fehler behoben, bei dem bei Entourage einkommende Mails als unsicherer Spam markiert wurden.
- Lokalisierungen aktualisiert

29.10.2008:

SpamSieve neue Version 2.7.2

ASH stellt die neue Version 2.7.2 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
• Verschiedene Verbesserungen bei der Treffsicherheit vorgenommen.
• Verbesserte Kompatibilität mit Vorabversionen von Mac OS X 10.6 (Snow Leopard). Es gibt nun zwei getrennte Versionen vom Apple Mail-Plugin von SpamSieve. Version 1.3 ist für Mac OS X 10.4; Version 1.4 ist für Mac OS X 10.5 und neuer. SpamSieve wählt automatisch, welches installiert oder aktualisiert werden muss, je nachdem, welche Mac OS X-Version läuft.
• Neue Abschnitte im Handbuch über das Aufnehmen voriger Empfänger in die Whitelist und iPhone-Spamfilterung. Das Auto-Training wurde mit dem Abschnitt einkommender Mails erweitert.
• Ein Problem umschifft, bei dem der Edit Log-Befehl versuchte, das Log von SpamSieve mit dem Script Editor zu öffnen, wenn die Launch Services durcheinander gekommen waren.
• Der Dateisystemcode wurde neu geschrieben, um die Geschwindigkeit und das Melden von Fehlern zu verbessern.
• Wenn es beim Ermitteln des Download-Ordners für eine Softwareaktualisierung ein Problem gab, nimmt SpamSieve nun den Downloads-Ordner und nicht mehr den Schreibtisch.
• Ein Problem umschifft, bei dem das Training (bei Verwendung von Apple Mail unter Mac OS X 10.5) unterbrochen werden konnte.
• Koreanische Lokalisierung hinzugefügt.
• .nib-Dateien aus dem English.lproj-Ordner verschoben, die keine Lokalisierung benötigen. Dadurch sollte es einfacher sein, SpamSieve in einer anderen Sprache als englisch zu verwenden, ohne die Standardsprache des Macs zu ändern.
• Einige kleinere Speicherlecks behoben.
• Das Melden unerwarteter Fehler verbessert.
• Platzhaltertext für das Kauf-Fenster hinzugefügt.
• Hilfe-Knopf im Softwareaktualisierungs-Fenster hinzugefügt.

05.06.2008:

SpamSieve neue Version 2.7.1

ASH stellt die neue Version 2.7.1 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter: http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
- Ein in 2.7 wiederaufgetauchtes Problem behoben, bei dem das Laden bestimmter Korpus-Dateien unter Mac OS X 1.5 sehr langsam war.
- Einen Fehler in Mac OS X 10.4 umgangen, der zu einem Absturz führen kontte, wenn man in Apple Mail Nachrichten trainierte.
- Einige weitere kleine Verbesserungen.

26.05.2008:

SpamSieve neue Version 2.7

ASH stellt die neue Version 2.7 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter: http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
• Setzt nun Mac OS X 10.4 oder neuer voraus.
• Jede Menge Verbesserungen bei der Treffergenauigkeit, vor allem bei Verschleierungen, Bildanhängen, URLs und HTML.
• Verbesserte Korpus-Geschwindigkeit und Speicherverwaltung.
• Verschiedene Verbesserungen bei der Spaltenbreite und Ausrichtung im Regeln- und Korpus-Fenster und wechselnde Spaltenfarben eingebaut.
• Ein seltenes Problem behoben, bei dem Apple Mail unter Mac OS X 10.5 sich aufhängen konnte, wenn man Nachrichten als Spam trainierte, während Mail Nachrichten herunterlädt.
• Wenn das Betriebssystem einen Fehler meldet, während ein Warnton abgespielt wird, spielt SpamSieve diesen nun über den normalen Soundkanal ab.
• Den Umfang möglicher Werte für den Schwellenwert für unsicheren Spam erhöht.
• Die Sortierung der Soundnamen im Popupmenü verbessert.
• Einen Fehler behoben, bei dem SpamSieve nicht gestartet wurde, wenn der Microsoft User Data-Ordner durch ein Alias ersetzt wurde, der ungültig war.
• Die Warnung zum Zurückstzen von Korpus/Log wird nicht mehr gezeigt, wenn Sie zusätzlich zu Befehl-Option andere Änderungstasten halten.
• Niederländische Lokalisierung aktualisiert.

15.11.2007:

SpamSieve neue Version 2.6.5

ASH stellt die neue Version 2.6.5 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter: http://www.application-systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
- Benötigt Mac OS X 10.3 oder neuer.

- Verschiedene Verbesserungen bei der Treffgenauigkeit vorgenommen.

- Hochauflösendes Programmicon hinzugefügt.

- Das Erscheinungsbild der Statusanzeigen für bessere Sichtbarkeit im Leopard-Dock angepasst (*, G, S).

- Die Vorgabe-Positivlisten-Regeln aktualisiert.

- Dokumentation für Mac OS X 10.5 aktualisiert.

- Auf PCRE 7.4 aktualisiert.

- Kompatibilität mit den Vorversionen von Entourage 2008 verbessert.

- Der **Train as Good**-Befehl in Apple Mail erkennt nun Spam-Mailboxen, deren Namen mit "Spam" enden und funktioniert mit dem Mailbox-Papierkorb von Mac OS X 10.5.

- Problem mit einer Änderung in Apple Mail unter Mac OS X 10.5 umgangen, das dazu führen konnte, dass der **Train as Spam**-Befehl die Nachrichten nicht verschieben konnte.

- Einen Fehler in der Apple-Hilfe behoben, durch den diese nicht in Mac OS X 10.5 funktioniert.

- Einen Hänger beim Bearbeiten mancher pathologischer HTML-Spams behoben.

- Einen Fehler behoben, durch den die Growl-Benachrichtigungs-Einstellungen zurückgesetzt wurden, wenn Sie SpamSieve an verschiedenen Orten laufen ließen.

- Unnötige Konsole-Protokoll-Ausgabe behoben, wenn man die Entourage-Adressen lud.

- Italienische Lokalisierung aktualisiert.

21.08.2007:

SpamSieve Update auf Version 2.6.4

Heidelberg den, 21.08.07 - Application Systems Heidelberg gibt bekannt: SpamSieve ist ab sofort in der Version 2.6.4 erhältlich. Das Update ist für alle registrierten SpamSieve 2 Anwender kostenlos und kann über die programminterne Update-Funktion installiert werden. Klicken Sie dafür im SpamSieve-Menü auf "Software aktualisieren". Alternativ kann das Update auch auf folgender Internetseite heruntergeladen werden:

http://www.application-systems.de/spamsieve/download.html

Das Update enthält folgende Änderungen:

- Die Genauigkeit von SpamSieve insbesondere bei Nachrichen mit Anhängen
wurde nochmals verbessert.
- Ein Fehler, der beim Bearbeiten von Nachrichten mit PDF-Anhängen zum Absturz des Programms führen konnte, wurde behoben.
- Die verschiedenen Sprachlokalisierungen wurden aktualisiert.

Näheres zu SpamSieve erfahren Sie auf der deutschsprachigen Homepage unter:

http://www.application-systems.de/spamsieve

07.08.2007:

SpamSieve Version 2.6.3 verfügbar

Heidelberg den, 07.08.07 - Application Systems Heidelberg gibt
bekannt: SpamSieve ist ab sofort in der Version 2.6.3 erhältlich. Das
Update ist für alle registrierten Benutzer von SpamSieve 2 kostenlos
und bringt folgende Änderungen:

- Die Genauigkeit, mit der Spam-Mails ausgefiltert werden, speziell
bei Nachrichten mit Anhängen, wurde weiter verbessert.
- Verbesserte Kompatibilität mit OS X 10.5 (Beta).
- Ein Problem mit der automatischen Update-Funktion wurde behoben.
- Der Fortschrittbalken, welcher beim Laden von Entourage-Adressen
angezeigt wird, ist wieder hergestellt.
- Die Lokalisierung wurde an einigen Stellen angepasst.
- Die Dokumentation wurde überarbeitet.
- Das Hilfe-Symbol wurde repariert.

Näheres zu SpamSieve und eine Demoversion finden Sie auf der
deutschsprachigen Homepage unter:

www.application-systems.de/spamsieve

09.05.2007:

SpamSieve SpamSieve 2.6.2 ist nun verfügbar

Heidelberg den, 09.05.2007. Der mehrmalige Testsieger SpamSieve ist nun in der Version 2.6.2 erhältlich. Schützen Sie Ihr Postfach vor unerwünschten Emails. SpamSieve ist in einer Online-Variante für 22,- Euro und einer Boxed-Variante für 25.- Euro erhältlich.

Mehr Infos gibt es auf der offiziellen Webseite unter:
http://www.application-systems.de/spamsieve/

20.03.2007:

SpamSieve Version 2.6 verfügbar

Die deutsche 2.6-Version des Spam-Filters SpamSieve ist ab sofort verfügbar. Das Update ist für Besitzer von SpamSieve kostenlos.

Die Änderungen:
- SpamSieve funktioniert nun mit Mozilla Thunderbird.
- Verbesserte Erkennung von Bilder-Spams und Phishing-Nachrichten.
- Verschiedene Verbesserungen bei der Nachrichten-Analyse wurden vorgenommen, um die Treffsicherheit des Bayesschen Filters zu verbessern.
- Das AppleScripting der Whitelist und Blocklist ist bei Skripten, die auf viele Regeln zurückgreifen, viel effizienter.
- Kompatibilität mit der Vorversion von Mac OS X 10.5 Leopard verbessert.
- Wenn ein Plug-In für ein Mail-Programm installiert wird, öffnet SpamSieve nun die zugehörige Seite im Apple-Hilfe-Menü, um bei der Installation zu helfen.
- Der Hinweis, dass SpamSieve seine Apple Mail-Plug-Ins selbst aktualisiert hat, ist nun nicht-modal, sodass dieser nicht mehr mit dem Spamfiltern kollidiert.
- Die Update-Überprüfung arbeitet nun hinter einem HTTP-Proxy, und der Auto-Updater ist nun mit FileVault kompatibel.
- Es können nun Adressen aus falsch codierten .vcf-Dateien aus älteren Versionen des Adressbuchs importiert werden.
- Growl-Benachrichtigung ist nun standardmäßig eingeschaltet.
- Das Apple Mail-Plug-In ist nun robuster.
- Einige kleinere Speicherlecks geschlossen.
- Einige Geschwindigkeitsverbesserungen beim Nachrichten-Tokenizer vorgenommen.
- SpamSieve ist stabiler beim Verarbeiten von unvollständigen Nachrichten.
- Der "Train Good"-Befehl in Entourage verschiebt Nachrichten nun aus dem **Uncertain Spam**-Ordner.
- Der "Train Good"-Befehl in Apple Mail verschiebt Nachrichten nun aus den **zSpam**-Mailboxen.
- Auf PCRE 7.0 aktualisiert.

10.11.2006:

SpamSieve Version 2.5 verfügbar

Die deutsche 2.5-Version des Spam-Filters SpamSieve ist ab sofort verfügbar. Das Update ist für Besitzer von SpamSieve kostenlos.

Eine Liste der Neuigkeiten befindet sich hier:

http://www.application-systems.de/spamsieve/news.shtml

10.08.2005:

SpamSieve dt. Update 2.3.2

SpamSieve 2.3.2 ist ab sofort in deutscher Version verfügbar.

Neu: Spam Sieve beenden, wenn Mail-Programm beendet wird, automatisches Backup für den Corpus und weitere Verbesserungen. Das Update ist für registrierte Anwender von SpamSieve 2.x kostenlos.

28.04.2005:

SpamSieve dt. Update 2.3

SpamSieve 2.3 ist ab sofort in deutscher Version verfügbar. Die neue Version arbeitet noch schneller mit verschiedenen E-Mail-Programmen zusammen (z.B. Apple Mail). Optimiertes HTML-/Header-Parsing sorgt für erhöhte Treffsicherheit und die Erkennungsrate deutschsprachiger Spam-E-Mails wurde weiter optimiert. SpamSieve wurde außerdem für Mac OS X 10.4 Tiger optimiert. Das Update ist für registrierte Anwender von SpamSieve 2.x kostenlos.

17.02.2005:

SpamSieve dt. Update 2.2.4 der Anti- Spam-Software verfügbar

Effektive Anti-Spam-Software SpamSieve 2.2.4 mit höherer Arbeitsgeschwindigkeit und erneut verbesserter Erkennungsrate

Application Systems Heidelberg hat soeben die deutsche Version von SpamSieve 2.2.4, der Software des Jahres (Zitat: MacWorld) veröffentlicht.

Die neue Version der sicheren und komfortablen Anti-Spam-Software SpamSieve arbeitet jetzt noch schneller mit verschiedenen E-Mail-Programmen zusammen (z.B. Entourage). Optimiertes HTML-/Header-Parsing sorgt für erhöhte Treffsicherheit. Die Erkennungsrate deutschsprachiger Spam-E-Mails wurde ebenfalls weiter optimiert, ebenso die Benutzerfreundlichkeit: Anwender von Entourage und Apple Mail können jetzt diverse SpamSieve-Einstellungen direkt in ihrem E-Mail-Programm vornehmen. SpamSieve wurde außerdem für Mac OS X Tiger vorbereitet.

Das Update ist für registrierte Anwender von SpamSieve 2 kostenlos und kann über die Download-Seite bezogen werden.

 

Copyright © 2016 Application Systems Heidelberg | Impressum | AGB | Online-Shop