Windows-Version/Mac-Version

bei ASH kaufen:

Pressestimmen

So wird "Frag doch mal... die Maus" in den Medien bewertet:


MacLife.de Bewertung: 1,4 (sehr gut). "Es gibt Klassiker, die erfreuen Klein und Groß. Deswegen ist es nicht gelogen, wenn „Frag doch mal die Maus“ aus dem Hause Application Systems Heidelberg als „Spiel für die ganze Familie“ beworben wird."
Fazit: "Spaß für die ganze Familie mit knapp 1000 Fragen, rund zwei Stunden Videoerklärungen, guten Animationen und intuitiv zu bedienender Oberfläche." - MacLife.de, 04.01.2016
Zum Testbericht


Mac & i "Eltern und Kinder erleben amüsante Wissenskämpfe. Dank des stattlichen Umfangs haben sie lange Spaß an diesem fairen und kindgerechten Spiel." - Mac & i, Ausgabe 1/2016


androidmag.de Fazit: "Tolles und vielschichtiges Spiel für die ganze Familie. Für sehr viel Abwechslung sorgen kleine Geschicklichkeitsspiele und viele Multimedia-Einlagen. Trotz des hohen Speicherhungers ist diese App sehr zu empfehlen und für die knapp fünf Euro Einsatz erhält der Anwender sehr viel Gegenwert.", androidmag.de, 01.12.2015
Zum Testbericht


appgefahren.de wertet mit 8.8 von 10, "Egal ob junge oder alte Maus-Fans (sind wir nicht alle Maus-Fans): In Frag doch mal die Maus gibt es jede Menge zu entdecken. Eine überaus gelungene App für das iPad, die nicht mit 3D-Grafiken protzen möchte, sondern stattdessen mit Inhalten punktet.", appgefahren.de, 19.11.2015
Zum Testbericht


ifun.de schreibt: "Die Grundfunktionen der App werden in allen Bereichen von netten Animationen ergänzt. Zudem haben uns beim schnellen Probespiel die zahlreichen gesprochenen Erklärungen und auch die sonstige Vertonung der App sehr gut gefallen. Falls ihr Kinder zwischen 6 und 8 Jahren im Haus habt, sind die 4,99 Euro Kaufpreis in jedem Fall gut investiert.", ifun.de, 19.11.2015
Zum Testbericht


check-app.de schreibt: "Frag doch mal... die Maus! ist ein kinder- und familienfreundliches Wissensquiz mit spannenden und witzigen Sachgeschichten, wie man sie eben von der Sendung mit der Maus kennt (und liebt) Der Preis von 4,99 Euro ist berechtigt, denn man hat bei fast 1.000 Fragen und zwei Stunden Videomaterial jede Menge Spielspaß. Außerdem gibt es weder Werbung noch In-App-Käufe.
Positiv bewertet: original Sachgeschichten, kinderfreundlich, lange Spielfreude", check-app.de, 24.11.2015
Zum Testbericht


T-Online Kinder vergibt sechs von sechs Mäusen: "Spannend und informativ Eine tolle App, die - wie ein Brettspiel - für gute Unterhaltung und viele interessante Informationen sorgt.", T-Online Kinder, 08.12.2015
Zum Testbericht


Caschys Blog schreibt: "Wie erwähnt: 4,99 Euro kostet das Spiel und dürfte für die Eltern unter uns eine verschmerzbare Ausgabe sein, denn ehrlich: die schwierigen Fragen sind wirklich schwierig und brachten mich arg in Bedrängnis. Zudem: die Maus verbindet uns doch irgendwie alle - übergreifend über die Generationen.", Caschys Blog, 19.11.2015
Zum Testbericht


iPlayApps.de - "Optisch präsentiert sich Frag doch mal... die Maus! in schöner Aufmachung, ist komplett deutschsprachig (auch vertont und mit gesprochenen Erklärungen von Armin Maiwald) und bietet tolle Features wie ca. zwei Stunden Video-Clip-Klassiker der Sachgeschichten mit Christoph Biemann und Evi Seibert. Ein tolles Quiz für die ganze Familie." - iPlayApps.de, 20.11.2015
Zum Testbericht


itopnews.de schreibt: "Auch für Eltern ein Hit. Die oft verblüffenden Fragen und Antworten machen nicht nur kleinen Schlaumeiern ab sechs Jahren Spaß. Auch für die Eltern ist es eine echte Herausforderung, wenn die Teams „Maus“, „Elefant“ und „Ente“ gegeneinander antreten.", itopnews.de, 20.11.2015
Zum Testbericht


computerbild.de schreibt: "App des Tages: Die besten Anwendungen für iOS und Android - Special: Ein Quizspiel mit der Maus unterhält die ganze Familie, auch wenn sich die App an Kinder der Altersstufe 6 bis 8 richtet.", computerbild.de, 20.11.2015
Zum Testbericht


kinderoutdoor.de schreibt: "Frag doch mal die Maus! gibt es jetzt endlich als App. Diese App ist für Familien ausgelegt und bei „Frag doch mal die Maus!“ können bis zu sechs Spieler mitmachen. Was an dieser App überzeugt: Für jede Altersstufe und auch für die Eltern gibt es entsprechende Fragen.", kinderoutdoor.de, 25.11.2015
Zum Testbericht


android-user.de schreibt: "Frag doch mal...die Maus ist ein schön gemachtes Spiel für Kinder und alle Fans der Maus. Durch die gesprochene Fragestellung und die gesprochenen Antworten ist es auch für kleinere Kinder möglich mitzuspielen. Die App lässt sich einfach bedienen und ist interessant für groß und klein.", android-user.de, 25.11.2015
Zum Testbericht


featured - Magazin für digitale Kultur schreibt: "Gut gelöst: Für ein faires Spiel zwischen Jung und Alt kann der Schwierigkeitsgrad (einfach, mittel, schwer) der knapp 1.000 Fragen aus 25 Themengebieten für jedes Team individuell eingestellt werden...Neben diesen oft hilfreichen Kommentaren sind die Erklärungen zu den Quizfragen erwähnenswert: Die bekommst Du nämlich entweder als Text von Armin Maiwald vorgelesen oder als originale Sachgeschichte aus der Sendung mit der Maus präsentiert. Natürlich von Evi Seibert, Christoph Biemann oder Armin Maiwald höchst persönlich kommentiert." - featured - Magazin für digitale Kultur, 30.11.2015
Zum Testbericht

 

Copyright © 2017 Application Systems Heidelberg | Impressum | AGB | Online-Shop