Produkte

Hearts of Iron III (Box): 24,95 Euro

 

Systemanforderungen:

  • DVD-Laufwerk
  • Mac OS X 10.5
  • Mac OS X 10.6
  • Mac OS X 10.7
  • 1.7GHz Intel Mac Core Duo
  • 1.3GB HD
  • 1024MB RAM
  • GeForce 7300/Radeon HD2600 128MB VRAM

Wichtige Hinweise zur Kompatibilität
  • ATi X1600/1900- und Intel GMA-Grafikchipsätze werden nicht unterstützt
  • Grafikchipsatz mit eigenständigem VRAM benötigt
  • 128 MByte VRAM Minimum, 256 MByte VRAM oder mehr empfohlen
  • Internetzugang für Produktaktivierung benötigt
  • Für die Lauffähigkeit unter Lion steht ein Patch über die Downloads-Seite zur Verfügung

 

Hearts of Iron III

Der Strategieklassiker: Jetzt ultrarealistisch und mit noch mehr Details

Schon die Vorgängerversionen dieses in der Zeit um den Zweiten Weltkrieg angesiedelten Strategiespieles waren für Fans des Genres ein wahrgewordener Traum:

Eine große Zahl militärische Einheiten, viele spielbare Länder auf dem gesamten Globus, ausgeklügelte Systeme für technologische sowie politische Entwicklungen und umfangreiche diplomatische Optionen boten bisher ungekannten Realismus und strategische Möglichkeiten, Geschichte zu erleben - und selbst zu gestalten.

Die neueste Version, Hearts of Iron III, setzt diese Tradition fort:

Geografisch wurde die Erde in fünfmal soviele "Provinzen" unterteilt, wodurch auch komplexe Schlachtenverläufe ebenso wie kleine, räumlich begrenzte Aktionen der Streitkräfte simulierbar werden. Das neue Wetter-System wirkt sich direkt auf das Spielgeschehen aus, und die erste wirklich realistische Logistik- und Nachschubsimulation behandelt jetzt Treibstoff getrennt von anderen Nachschubgütern und macht auch begrenzte Versorgungsengpässe wirklich kriegsentscheidend.

Die Möglichkeit, Geschicke einer Nation politisch, wirtschaftlich und diplomatisch zu steuern, erlaubt Fragen nach dem "Was-wäre-wenn?" ebenso wie das spielerische Erleben von Konsequenzen aus Veränderungen im historischen Ablauf. Kriege können zu jedem beliebigen Zeitpunkt gestartet, bisherige Kolonien der Großmächte in die Unabhängigkeit entlassen und neue Bündnisse geschmiedet werden.

Hearts of Iron III setzt auf eine verbesserte Grafik, bleibt aber seinem Fokus auf planerisches Geschick und strategisches wie taktisches Können des Spielers treu. Damit umfangreiche und komplexe Möglichkeiten den Spielspaß nicht beschränken, bietet Hearts of Iron III außerdem Komfortfunktionen, mit denen erfahrene Spieler wie auch Anfänger große Teile des Spielgeschehens automatisieren können, um sich ganz auf bestimmte Teilaspekte zu konzentrieren.


Produktmerkmale:

  • Spielen Sie als ein beliebiges Land zwischen 1936 und 1948 - Sie haben die Wahl aus über 100 Nationen
  • Mit fast 15.000 Provinzen ist Hearts of Iron III ("HOI3") nicht nur fünfmal größer als zuvor, sondern auch die genaueste Darstellung des Zweiten Weltkrieges, die je geschaffen wurde
  • Flexibles Technologiesystem mit Hunderten von Kategorien - Supermächte haben ihre ganz eigenen Eigenschaften hinsichtlich Technologie, Militär und vielem mehr
  • Verhandeln, Taktieren und Kämpfen mit oder gegen tausende historisch-akkurat recherchierter und agierender Militärführer und Politiker
  • Realistische Militärführungs-KI ermöglicht nie dagewesene strategische und taktische Möglichkeiten
  • Eigenständiges Game: Die Vorgängerversionen Hearts of Iron I oder Hearts of Iron II werden zum Spielen nicht benötigt.

 

Copyright © 2015 Application Systems Heidelberg | Impressum | AGB | Online-Shop