Produkte

Bank X Online Banking (Mac App Store): 14,99 Euro
Bank X Mobile: 19,99 Euro
Bank X 6 (Box): 49,99 Euro
Bank X 6 (Download): 49,99 Euro
Bank X 6 Professional (Box): 79,99 Euro
Bank X 6 Professional (Download): 79,99 Euro

 

Systemanforderungen:

  • iPhone, iPad oder iPod Touch
  • iOS-Version 5 oder neuer



Im iTunes App Store kaufen

Bank X Mobile

Sicheres Online-Banking von unterwegs - auf iPad, iPhone und iPod Touch

Die Universal-App Bank X Mobile (sprich: bänk tän mobeil) ist sicheres und flexibles Online-Banking für iPad, iPhone und iPod touch. Bank X Mobile unterstützt Apples Mobilgeräte ab iOS-Version 5 und bietet als Pendant zu Bank X auch die Synchronisation zum "großen Bruder" unter Mac OS X.

Bank X Mobile ermöglicht die übersichtliche Verwaltung einer beliebigen Zahl von Konten und unterstützt folgende HBCI-Verfahren:

• PIN/TAN
• chipTAN
• iTAN
• mTAN
• HKTAN 5
• Sm@rtTAN
• Sm@rtTAN optic
• Sicherheitsmedium/Schlüsseldatei


Was ist das Besondere an Bank X Mobile?


Natürlich stellt sich die Frage, warum man ein Online-Banking-Programm einsetzen soll. Schließlich lässt sich der Kontostand auch im Web-Browser abfragen oder eine Überweisung abschicken. Gerade beim Online-Banking mit Mobilgeräten aber ist der Sicherheitsaspekt nicht zu vernachlässigen:
Die Kommunikation über Mobilfunknetze und WLAN erfordert sichere Verschlüsselungsverfahren. Zugriff auf Bankkonten mittels der vielerorts üblichen Web-Browser-Schnittstellen bedeuten aber mobil wie auch vom heimischen Mac oder PC ein unnötiges Risiko.
Außerdem erlauben Geldinstitute nur eingeschränkten Einblick in zurückliegende Transaktionen: Zumeist werden Daten zu Kontobewegungen nur 30 Tage lang vorgehalten. Mit Bank X Mobile haben Sie jederzeit Zugriff auch auf ältere Kontodaten und können diese vielfältig nutzen:
  • Sie können die Daten weitergehend auswerten.
  • Sie können jederzeit in den Daten etwas nachschlagen, ohne eine Internetverbindung aufbauen zu müssen.
  • Überweisungen lassen sich in aller Ruhe vorbereiten und Sie behalten den Überblick über verwendete Transaktionsnummern etc.
  • Wenn Sie keinen Flatrate-Tarif haben, dann sparen Sie Online-Gebühren, da Bank X alle Operationen sehr viel schneller durchführen kann, als Sie das manuell auf einer Webseite könnten.
  • Bank X Mobile kennt auch oft eine Abkürzung zu den Daten, die Sie nicht erreichen, wenn Sie sich manuell durch die Menüs der Bank "quälen" müssen.
  • Bank X Mobile kann auch mit Banken kommunizieren, auf welche sich per Web-Browser möglicherweise gar nicht zugreifen lässt.

Und in Sachen Komfort und Effizienz stößt man auf mobilen Endgeräten ohnehin schnell an die Grenzen des Browser-basierten Online-Banking: Webseiten müssen für eine schnelle und sichere Nutzung speziell auf die verschiedenen auf den diversen Smartphones und Tablets verfügbaren Bildschirmauflösungen zugeschnitten sein. Nicht so mit Bank X Mobile:
Bank X Mobile nutzt HBCI für reibungslosen Datenaustausch und funktioniert mit allen Banken, die HBCI mit PIN/TAN oder Sicherheitsmedium/Schlüsseldatei unterstützen* sowie mit der BMW-Bank und der Bank Santander.

(* = z.B. die Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, die Postbank, die Deutsche Bank, HypoVereinsbank, ING DiBa, Commerzbank, OLB usw.)


Produktmerkmale:

Bank X Mobile 2.x im Überblick:
  • Unterstützung sämtlicher HBCI-Verfahren mit Ausnahme von Chipkarte. Es wird also PIN/TAN (auch iTAN, mTAN, smsTAN, sm@rtTAN, chipTAN manuell, chipTAN optisch) und HBCI mit Sicherheitsmedium/Schlüsseldatei unterstützt.
  • Bank X Mobile 2.x ist eine Universal-App und läuft auf iPad, iPhone und iPod Touch (ab iOS-Version 5).
  • Überweisungen
  • Erfassen manueller Buchungen
  • Lastschriften und EU-Überweisungen
  • SEPA-fähig
  • Sicherer Download von Buchungsdaten beliebig vieler Konten via HBCI
  • Synchronisieren manueller Buchungen zwischen Bank X auf dem Mac und Bank X Mobile
  • Synchronisieren der letzten 100 Buchungen zwischen Bank X auf dem Mac und Bank X Mobile
  • Komplettabgleich aller Konten
  • Finanzübersicht für Konten und Kategorien (Torten-, Balken-, Linien-Diagramm mit Sprungmöglichkeit zu den jeweiligen Buchungen)
  • Kategorien
  • Durchsuchen von Buchungen
  • Berechnen von IBANs und BICs
  • Aus Überweisungen lassen sich die Klienten als Vorlagen übernehmen.
  • Doppelte Buchführung kann aktiviert/deaktiviert werden.
  • Verschlüsselung der Kontendaten auf dem Gerät
  • Unterstützung von HBCI mit Sicherheitsmedium/Schlüsseldatei. Bank X Mobile kann daher für Banken wie Commerzbank oder OLB verwendet werden. Außerdem werden so auch keine TANs benötigt, um unterwegs Überweisungen zu tätigen.
  • Deutlich überarbeitete Benutzeroberfläche
  • Einfachere Bedienbarkeit
  • Beschleunigter Zugriff auf häufig verwendete Funktionen
  • Sichtbarkeit von mehr Informationen auf einen Blick
  • Übertragen der Kontendaten von Bank X Mac nach Bank X Mobile für einfache Konfiguration des mobilen Online-Bankings
  • Bank X Mobile enthält einen vollständig neuen Einrichtungsassistenten für die erste Einrichtung

Neuerungen in Version 2.5.0:
  • Neuer Assistent zur Einrichtung aller Kontenarten
  • Synchronisation mit Bank X kann alle bestehenden Bankkontakte (und nicht nur HBCI) übermitteln.
  • Im Auftragsbuch kann man Aufträge jetzt kopieren, zurückstellen und reaktivieren. Das geht über den "Bearbeiten"-Button oben rechts. Der "Hinzufügen"-Button ist nach unten gewandert.
  • SEPA-Umbuchungen werden unterstützt.

Neuerungen in Version 2.4.0:
  • Regeln werden von der Kontenmappe auf das iOS-Gerät synchronisiert.
  • PayPal-Modul integriert.
  • Neues BMW-Bank, Santander-Bank und HBCI-Modul.
  • Verbesserungen im HBCI-Modul.
  • Anpassungen an den großen Bildschirm vom iPhone 5
  • Sammelüberweisungen werden unterstützt
  • Saldo von Konten wird in der Buchungsanzeige unten angezeigt.
  • Saldo von Konten wird buchungsgenau berechnet.
  • Bei Konten gibt es die Möglichkeit diese einzeln neu zu initialisieren ohne gleich den ganzen Bankkontakt neu anlegen zu müssen.

Neuerungen in Version 2.3.0:
  • Anpassungen beim BMW-Modul.
  • Verbesserungen im HBCI-Modul.
  • Problem beim Übermitteln der öffentlichen Schlüssel der Bank beseitigt.
  • Anpassung beim Santander-Modul.
  • Anpassungen beim BMW-Modul.
  • Anzeige und Auswahl aller vorhandenen TAN-Sicherheitsmedien beim HBCI PIN/TAN-Zugängen ("Einstellungen/HBCI")
  • Möglichkeit vor jedem Abgleich aus den vorhandenen TAN-Sicherheitsmedien das gewünschte auszuwählen (Wenn die Option "Wählen" beim entsprechenden HBCI-Zugang aktiv ist).
  • Möglichkeit aus dem Auftragsbuch heraus alle vorhandenen Aufträge abzuschicken.
  • Anpassungen an Änderungen von GAD-Banken bei HBCI PIN/TAN-Zugängen.
  • Problem bei der Anzeige des vorläufigen Saldos beseitigt.
  • Manche Konten wurden fälschlicherweise als Kreditkartenkonten erkannt.
  • Anpassung des Santander-Moduls an neue Login-Seite.
  • Unterstützung von Umbuchungen bei Sparkassen.
  • Unterstützung von Kreditkarten bei Sparkassen. Voraussetzung ist, dass die Umsätze von der Sparkasse auch per HBCI zur Verfügung gestellt werden.
  • Anpassungen an iOS5.
  • Problem bei der Anzeige des Saldo beseitigt.

Neuerungen in Version 2.2.0:
  • Anpassungen an HKTAN5 der Postbank.
  • Verbesserungen bei der Synchronisation mit Bank X
  • MT940-Parser reagiert toleranter auf Fehler in Eingangsdaten.
  • Vorläufige Buchungen werden ausgegraut und sind nicht editierbar
  • Der vorläufige Saldo wird angezeigt
  • Mehrwertsteuer kann bearbeitet werden und wird angezeigt.
  • Beim Anlegen von Überweisungen wird bei einem Klick auf den "Plus-"-Button beim Empfänger zusätzlich zu den bekannten Empfängern auch die eigenen Kontoverbindungen angezeigt.
  • Problem mit optischen TAN-Verfahren auf dem iPad beseitigt.
  • "Großbritannien" wurde nicht erfolgreich lokalisiert.
  • Diverse kleine Verbesserungen bei der HBCI-Unterstützung.
  • Absturzursache bei der PIN-Eingabe beseitigt.
  • Unterstützung der optischen TAN-Verfahren bei VR-Banken
  • Problem beim Absenden von Aufträgen mit TAN-Listen beseitigt.


Neuerungen in Version 2.1.0:
  • NEU: Unterstützung des optischen TAN-Verfahrens "Sm@rtTAN optic"
  • Weitere Anpassungen an HKTAN 5
  • Korrekte Darstellung der Titelzeile des PIN-Eingabedialogs unter iOS 4.2

 

Copyright © 2015 Application Systems Heidelberg | Impressum | AGB | Online-Shop