Produkte

The Movies Superstar Edition (Download) (Box): 15,50 Euro (15,99 Euro)
The Movies Superstar Edition (Box): 15,99 Euro
The Movies (Box): 24,95 Euro

 

Systemanforderungen:

  • DVD-Laufwerk
  • Mac OS X 10.5
  • 1.4GHz Intel Mac Core Duo
  • 8GB HD
  • 512MB RAM
  • 3D-Grafikkarte 64MB VRAM
  • Dieses Spiel unterstützt GMA-Grafikkarten mit Shared RAM.
  • Dateigröße ca. 8 GB

Die Download-Version benötigt mindestens Mac OS X 10.6.6 für den Betrieb.

 

News

07.07.2011:

The Movies Superstar Edition wird ausgeliefert

Die deutsche Download-Version von The Movies Superstar Edition für den Mac ist nun lieferbar.

28.09.2009:

The Movies Superstar Edition wird ausgeliefert

Die deutsche Version von The Movies Superstar Edition für den Mac wird ausgeliefert.

Licht! Kamera! ... und ... Action! Sie entscheiden alles - vom Budget bis zur Produktion in The Movies Superstar Edition.
Diese Sonderausgabe bietet nicht nur das originale, mit dem BAFTA-Preis ausgezeichnete The Movies und die Stunts & Spezialeffekte Erweiterung, sondern auch die BAFTA-nominierte Musik des Komponisten Dan Pemberton mit ihrer großen Bandbreite verschiedener Musikrichtungen - von Stummfilmeinlagen bis zu John Williams-mäßigen Orchesterstücken - man erlebt ein ganzes Kinojahrhundert.

* The Movies (Basisspiel)
* The Movies: Stunts & Spezialeffekte
* BAFTA-nominierte Musik des Komponisten Dan Pemberton

Detaillierte Beschreibung der im Bundle enthaltenen Software:

The Movies
http://www.application-systems.de/themovies

* "The Movies" ist eine Aufbau- und Karrieresimulation im Film-
Business. Zwei unterschiedene Spiel-Modi erlauben einen Einblick in
die harte Welt der Filmmetropolen:
* Im Story-Modus schlüpft der Spieler in die Rolle von Studioboss,
Talentsucher oder Regisseur und verfolgt die eigene Karriere vom
blutigen Anfänger zum stinkreichen Studiobonzen.
* Im Sandkastenmodus konzentriert man sich völlig auf das Filmemachen
-- das Ergebnis kann als fertiger Film zuhause vorgeführt oder ins
Internet gestellt werden.
* Personalentscheidungen, Intrigen und persönliche Schicksale als
Spielinhalte: Mitarbeiterführung nach dem "Hire-And-Fire"-Prinzip,
Motivation von Stars und Sternchen, deren Liebe, Leid und
Lebensabgründe -- in "The Movies" erlebt der Spieler die Konsequenzen
des eigenen Führungsstils und Karrierestrebens hautnah.
* Filmproduktion vom Konzept bis zur Premiere: Drehbücher werden
ausgesiebt, Dreharbeiten überwacht oder die Regie auch gleich selbst
übernommen. Lieblingsfilme werden nachgedreht oder völlig neue Werke
produziert.
* Aktuelle Trends ebenso wie Investitionen in Produktionstechnologie
oder Produktionsverträge mit anderen Studios bestimmen als
strategische Entscheidungen das Geschehen mit: Komödien, Actionfilme,
Kriegsepen, Romanzen, Science-Fiction- Streifen, Horrorfilme oder der
ganz eigene Geschmack. So nimmt der Spieler Einfluss auf Besucherzahl
und den Tenor der Filmkritik.

The Movies: Stunts & Spezialeffekte
http://www.application-systems.de/themoviesstunts

* "The Movies: Stunts & Spezialeffekte" ist die erste Erweiterung zu
"The Movies" und ergänzt das Basisspiel nahtlos um weitere Features:
* freie, voll kontrollierbare Kamera;
* zusätzliche Sets, Kostüme, Requisiten, Fahrzeuge und Kulissen;
* neuer Angestellten-Typ: Stuntman;
* Stunt-Drehbücher;
* neues Arsenal an Spezialeffekten und zerstörbaren Objekten
(Explosionen, splitterndes Glas, zerstörbare Autos, etc.).

 

Copyright © 2017 Application Systems Heidelberg | Impressum | AGB | Online-Shop