Rennstrecken

DTM Race Driver 3 bietet Ihnen unzählige Rennstrecken aus der ganzen Welt, so z.B. Rennstrecken aus Deutschland, Großbritannien, USA und Australien - inklusive einiger Rennstrecken des Formel Eins-Kalenders! Einige der bekannten Rennstrecken sind Bathurst, Laguna Seca, Indianapolis und Silverstone.

Australien

Willkommen in Australien, dem Land mit den wahrscheinlich malerischsten Rennstrecken der Welt.

  • Adelaide Street Circuit
  • Barbagallo Raceway
  • Raceway
  • Short Circuit
  • Bathurst
  • Eastern Creek
  • Raceway
  • International Raceway
  • Short Circuit
  • Southern Loop
  • Hidden Valley
  • Oran Park Raceway
  • North Circuit
  • Raceway
  • Short Circuit
  • Phillip Island Grand Prix Circuit
  • Queensland Raceway
  • Pukekohe Park Raceway
  • Sandown International Motor Raceway
  • Surfers Paradise Circuit
  • Symmons Plains Raceway

Bahrain

Der Bahrain International Circuit veranstaltet einige bekannte Rennen, wie die FIA Formel Eins Weltmeisterschaft und die Australische V8 Supercar Meisterschafts-Serie.

  • Bahrain International Circuit
  • External Circuit
  • Grand Prix Circuit
  • Internal Circuit

Belgien

Der Circuit de Spa-Francorchamps ist die Rennstrecke des F1 Belgian Grand Prix. Es ist eine der schwierigsten Rennstrecken der Welt, hauptsächlich auf Grund ihrer schnellen, hügeligen und kurvenreichen Beschaffenheit. Spa ist die Lieblingsrennstrecke vieler Rennfahrer und Fans.

  • Circuit de Spa-Francorchamps
  • GP Circuit
  • Sportscar

China

Wie viele andere Formel Eins Rennstrecken wurde auch diese von Hermann Tilke entworfen. Sie verfügt über eine lange Gerade gefolgt von einer Haarnadelkurve. Aktuelle F1 Rennwagen können auf der langen Geraden zwischen Kurve 13 und 14 leicht 300km/h erreichen. Der Streckenbau ähnelt auch der chinesischen Silbe "shang", wie im Namen der Stadt "Shanghai".

  • Shanghai Grand Prix Circuit

Tchechische Republik

Der Massaryk Circuit (Tschechisch: Masarykv okruh) oder Masarykring, heutzutage als Brno Circuit bekannt, ist eine tschechische Rennstrecke nahe der Stadt Brno bei Kohoutovice. Sie wurde vor und nach dem Zweiten Weltkrieg für Veranstaltungen wie dem Grand Prix Masaryk genutzt, lange vor der Entstehung der Formel Eins. Ihre Streckenlänge beträgt bis zu 30km.

  • Brno

Deutschland

In Deutschland gibt es zahlreiche Rennstrecken. Die wohl bekannteste ist der Hockenheimring in Baden-Württemberg. Neben anderen Motorsport-Events findet dort jährlich der Formel 1 Deutschland Grand Prix statt. Auf Grund ihrer Lage im Rheintal ist die Rennstrecke fast gänzlich flach mit vereinzelten Höhenunterschieden.

  • Eurospeedway Lausitz
  • Hockenheimring
  • Grand Prix Circuit
  • National Circuit
  • Short Circuit
  • Motopark Oschersleben
  • Oschersleben
  • Oschersleben 'B'
  • Oschersleben 'C'
  • Norisring City Race
  • Nürburgring
  • Full
  • Short

Irland

Mondello Park ist Irlands einzigster internationaler Motorsport-Veranstaltungsort. Er liegt in Caragh, Country Kildare. Die Hauptrennstrecke ist der 3.035 Meter lange International Circuit, der die Anerkennung der FIA erhielt. Da das Gelände nicht besonders groß ist, ist die Strecke extrem kurvenreich, um diese Länge zu erreichen.

  • Mondello International Circuit

Niederlande

Die wahrscheinlich berühmteste holländische Rennstrecke ist Zandvoort. Obwohl es bereits vor dem Zweiten Weltkrieg Pläne für Zandvoort gab, fand das erste Straßenrennen am 3. Juni 1939 statt. Die richtige Rennstrecke wurde erst nach dem Krieg von der deutschen Armee erbaut, entworfen von John Hugenholtz.

  • Zandvoort
  • Circuit Park
  • Club Circuit
  • National Circuit
  • Oostelijk Circuit

Türkei

Instanbul Park, auch bekannt als Instanbul Racing Circuit, ist die Hauptrennstrecke der Türkei. Sein berühmter Turn 8 ist eine weitläufige Kurve mit vier Scheitelpunkten, ähnlich dem alten Nürburgring. Fahrer und Zuschauen schwärmen von Turn 8 und vergleichen ihn mit legendären Kurven wie Eau Rouge und 130R.

  • Istanbul Grand Prix

Großbritannien

Großbritannien beherbergt die meisten der Formel Eins Rennstrecken sowie viele klassische Rennstrecken wie Silverstone und Donnington Park.

  • Bedford Autodrome
  • East Circuit
  • GT Circuit
  • North Circuit
  • South Circuit
  • West Circuit
  • Brands Hatch
  • Grand Prix Circuit
  • Rallycross
  • Short Circuit
  • Castle Combe
  • Donington Park
  • Grand Prix Circuit
  • National Circuit
  • Oulton Park
  • Fosters Circuit
  • International Circuit
  • Island Circuit
  • Silverstone Circuit
  • Grand Prix Circuit
  • International Circuit
  • National Circuit
  • South Circuit
  • Snetterton

USA

Die legendären Rennstrecken Laguna Seca und Indianapolis liegen in den USA. Die Rennstrecke in Indianapolis ist die größte Rennstrecke der Geschichte, mit dem größten Fassungsvermögen eines Veranstaltungsortes dieser Art. Sie fasst ca. 400.000 Fans.

  • Dover International Raceway
  • Gateway International Raceway
  • International
  • International Road
  • Indianapolis Motor Speedway Oval
  • Laguna Seca Grand Prix Circuit
  • Nashville Superspeedway
  • Super Speedway
  • Road Course

Fiktional

Einige Rennstrecken des Spiels sind frei erfunden und existieren nur in der Welt von DTM Race Driver 3. Jede dieser Rennstrecken bietet eine einzigartige Herausforderung.

  • Go Kart
  • Route 1
  • Route 2
  • International Rallycross
  • Long
  • Medium
  • Short
  • National Dirt Raceway
  • Stage 1
  • Stage 2
  • Stage 3
  • Stage 4
  • Stage 5
  • UK Rally
  • Stage 1
  • Stage 2
  • Stage 3

 

Copyright © 2017 Application Systems Heidelberg | Impressum | AGB | Online-Shop